Download e-book for kindle: A manual of Pahlavi by Henrik S Nyberg

By Henrik S Nyberg

The 1st quantity of this "Manual of Pahlavi," containing a range of Zoroastrian texts in heart Iranian, seemed within the Sixties. the current quantity, which has required prolonged initial learn, provides a vocabulary of the entire phrases present in those texts, with plentiful references to, and analyses of, the passages the place they ensue. Care has been taken to check in all equivalents hitherto identified in previous Iranian, within the Manichean texts, one of the Armenian loanwords and in different West Iranian languages all the way down to New Persian. specific recognition has been paid to the traditions of the Zoroastrians themselves, either the linguistic culture laid down in Pazand, missed yet actual, and the interpretative culture take place within the Sanskrit models. this word list contains approximately 3,000 phrases.

Show description

Read Online or Download A manual of Pahlavi PDF

Best german_2 books

Additional info for A manual of Pahlavi

Example text

Die Hauptrichtung der Anthropologie in den letzten Jahrzehnten beschränkte sich auf Randgruppen und Probleme, die für die Gesellschaft als Ganzes recht trivial sind. Bereiche, in denen sie für andere Disziplinen oder Praktiker Bedeutung erlangen könnte, hat sie gemieden. ) Nationale und nationen-interne Kulturunterschiede sind ein Bereich, in dem Erkenntnisse aus der Anthropologie tatsächlich der Gesellschaft von Nutzen sein können. ” (Hofstede 2001: 369) In diesen Aussagen Hofstedes zeigt sich neben der unzureichenden Kenntnis der historischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte und des gegenwärtigen Forschungsstandes der Ethnologie auch eine Rezeptionssperre gegenüber interaktions- und konstruktionstheoretisch orientierten Ansätzen, die insbesondere seit Anfang der 90er Jahre fächerübergreifend in den Kultur- und Sozialwissenschaften diskutiert werden und einen Paradigmenwechsel auslösten.

Es lassen sich also deutliche Unterschiede innerhalb des kulturfokussierten Lagers aufzeigen. Aufgrund dieser unterschiedlichen Auffassung über die Rolle von Kultur in modernen internationalen Wirtschaftsbeziehungen halte ich es für sinnvoll, diese kulturorientierten Arbeiten in zwei Strömungen einzuteilen, die ich als dialogorientiert beziehungsweise differenzorientiert bezeichnen möchte. Während differenzorientierte Ansätze von einer grundsätzlichen Unvereinbarkeit kultureller Unterschiede ausgehen, halten dialogorientierte Ansätze interkulturelle Kooperationen für möglich und im Sinne einer Erzielung von interkulturellen Synergieeffekten für erstrebenswert.

Huntington 1996: 210) In Bezug auf die interkulturelle Zusammenarbeit in global orientierten Organisationen gehen sowohl Huntington als auch Fukuyama davon aus, dass „... “ (Huntington 1996: 203) Kulturell homogene Organisationen sind nach beider Meinung wesentlich effizienter als multikulturelle Organisationen. Denn die kulturelle Verschiedenheit der MitarbeiterInnen erschwert beziehungsweise verhindert sogar eine erfolgreiche Zusammenarbeit, da Vertrauensbeziehungen aufgrund kultureller Differenz nicht aufgebaut werden können.

Download PDF sample

A manual of Pahlavi by Henrik S Nyberg


by Michael
4.2

Rated 4.04 of 5 – based on 47 votes